Die Pionierin in Sachen Energiewende
Über die oeko energie ag

Die oeko energie ag verbindet innovative Nutzung von erneuerbaren Energien mit solidem Handwerk. Sie plant, baut und betreibt Heizwerke und Verteilnetze für die Lieferung von Wärme an die Endverbraucher.

 

Wir sind ein junges Urner Unternehmen und eine Pionierin in Sachen Energiewende. Kern unserer Geschäftstätigkeit sind sämtliche Dienstleistungen rund um die erneuerbare Energie.

Wir planen und bauen Heizwerke sowie Verteilnetze und betreiben diese anschliessend. Zur Wärmeerzeugung dienen primär Holz, aber auch Erd- und Abwärme. Für unsere Kunden wollen wir das Leben so einfach wie möglich machen: Die oeko energie ag ist deshalb die kompetente Ansprech-partnerin bei allen Fragen – von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Betrieb.

Alles unter einem Dach
Die oeko energie ag mit ihren Schwesternunternehmen Heizwerk Uri AG, Heizwerk Gotthard AG und Heizwerk Engelberg AG ist ein Unternehmen der Zgraggen Holding AG mit Sitz in Schattdorf UR. Die Zgraggen Holding ist ein Familienbetrieb mit Sitz im Kanton Uri. Seit 1952 engagiert sich die Familie Zgraggen erfolgreich im Unternehmen. Zu den heutigen Tätigkeiten zählen Dienstleistungen in den Bereichen Transport, Lohnarbeit mit Maschinen und erneuerbare Energie. Das Unternehmen wird bereits in zweiter und dritter Generation geführt. Tochterunternehmen der Zgraggen Holding AG sind die Zgraggen Transport AG, die Zgraggen Agro GmbH und die Zgraggen Energie Holding AG.
Für die Region
Unser Ziel ist die Versorgung einzelner Regionen der Zentralschweiz mit Wärme aus natürlichen und regionalen Ressourcen, um die Unabhängigkeit zu erhöhen und Arbeitsplätze und Wertschöpfung zu schaffen. Wir engagieren uns für die nächste Generation – heute wie auch in Zukunft!
Zahlen & Fakten
6
Laufende Projekte
3.5 Mio
Einsparung Lt. Heizöl kumuliert über alle Projekte
12
Mitarbeitende
Meilensteine
Einige Highlights unserer noch jungen Firmengeschichte.
  • 2007
  • Gründung der oeko energie ag
  • Othmar Zgraggen, Simon Zgraggen und Lukas Wyrsch gründen die oeko energie ag
  • 2008
  • Bau des ersten grossen Heizwerk
  • Die oeko energie ag erstellt ihr erstes grosses Heizwerk in Schattdorf, mit einem jährlichen Holzschnitzelverbrauch von rund 25‘000 Kubikmetern.
  • 2010
  • Inbetriebnahme Heizwerk Moosbad
  • Die Anlage liefert Wärme für das Schwimmbad Altdorf und für mehr als siebzig Wohnungen im Quartier.
  • 2012
  • Umstrukturierung in Zgraggen Holding AG
  • Sechzig Jahre sind vergangen seit der Gründung der Fuhrhalterei durch Andreas und Anna Zgraggen-Zurfluh. Das Familienunternehmen Zgraggen feiert Jubiläum und gibt sich eine neue Unternehmensstruktur. Die Zgraggen Holding AG entsteht
  • 2013
  • Lancierung Bau Heizwerk Göschenen
  • Baubeginn eines neuen Heizwerks beim Nord­ portal des Gotthard­Strassentunnels lanciert. Das Heizwerk Gotthard ist das Herzstück des Wärmeverbunds Göschenen­Andermatt.
  • 2015
  • Lancierung Bau Heizwerk Engelberg
  • Die 2015 gegründete heizwerk engelberg ag soll künftig die Tourismusgemeinde mit Wärme beliefern
  • 2017
  • 100. Anschluss am Wärmenetz
  • Mit dem ersten Kälteeinbruch konnte die Netzgesellschaft Andermatt AG den 100. Anschluss an das Fernwärmenetz in Andermatt in Betrieb nehmen