Aktuell
26. Aug 2021

Erweiterung Wärmeverbund durch Podiumsvergrösserung ASA

Die Apartmenthäuser in Andermatt Reuss belegen bereits fast die ganze Fläche auf dem vorhandenen Infrastruktursockel. Daher hat sich die Andermatt Swiss Alps AG mit der Erweiterung des sogenannten "Podiums" befasst. In den kommenden Monaten wird mit diesem Projekt gestartet.

Der Ausbau umfasst gegen 19'000 m2 und bietet Platz für 16 Häuser, welche in Zukunft ebenfalls am Wärmeverbund der Netzgesellschaft Andermatt AG angeschlossen werden.

Die hierfür benötigte Energie wird von der Heizzentrale der Heizwerk Gotthard AG in Göschenen geliefert.